Details zum Projekt

Erarbeitung der Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie für die Region „Vom Rhein zum Wein“


Die in Gründung befindliche Lokale Aktionsgruppe (LAG) „Vom Rhein zum Wein“ bewirbt sich zum ersten Mal für die Förderperiode 2021-2027 um Anerkennung als LEADER-Region. Hierfür ist neben dem Aufbau von Strukturen der Zusammenarbeit in Form einer regionalen Partnerschaft eine regionsspezifische Lokale Integrierte Ländliche Entwicklungsstrategie (LILE) erforderlich. Diese beschreibt die regionalen Herausforderungen, Handlungsbedarfe, Potentiale sowie Entwicklungsziele. Auf dieser Basis erarbeitet das IfLS gemeinsam mit regionalen Stakeholdern ein Leitbild für die Region und definiert Handlungsfelder für die Umsetzung konkreter Maßnahmen.

Aufgrund der Lage in der Rheinebene an der deutschen Weinstraße entlang des Pfälzerwalds, gilt es die historischen Verflechtungen aus Landwirtschaft und Weinbau zu berücksichtigen und die vielfältigen Aspekte der Natur- und Kulturlandschaften in die Handlungsfelder der LILE 2021-2027 einzuflechten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Einbindung der LILE in bereits vorhandene regionale und überregionale Konzepte und Planungen. Beispielhaft sei hier die Tourismusstrategie Pfalz erwähnt, die darauf abzielt, die Natur und die Genussmöglichkeiten der Pfalz in fünf thematischen Säulen für Gäste zu erschließen.

Der Erarbeitungsprozess trägt dem Wandel der Beteiligungskultur Rechnung. Neben Präsenzworkshops kommen im Zuge des Strategieprozesses unterschiedliche digitale Beteiligungsformate und Tools zur Online-Kommunikation und Zusammenarbeit zum Einsatz. Das Kobra-Beratungszentrum aus Landau unterstützt das IfLS vor Ort.

Der Prozess gliedert sich in folgende Umsetzungsschritte:

  • Beschreibung der Ausgangslage, sozioökonomische Regionalanalyse, SWOT und Bedarfsanalyse
  • Ex-ante Evaluierung
  • Leitbild und Entwicklungsstrategie
  • Aktionsplan & Umsetzungskonzept

Der Strategieprozess erfolgt im Laufe von neun Monaten von Mai 2021 bis Januar 2022.

Projekt-Nr.: 

218

Kategorien: 

Konzeption | Regionalentwicklung |

Auftraggeber: 

LAG Vom Rhein zum Wein

Projektdauer: 

2021 - 2022

Kontaktperson/en am IfLS: 

Dr. Ulrich Gehrlein, Oliver Müller

Projektbearbeitung: 

Dr. Ulrich Gehrlein , Oliver Müller, Dominik Legrum