Jobs


Stellenangebot studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich Regionalentwicklung

Beim Institut für Ländliche Strukturforschung (IfLS) ist im Arbeitsbereich 3 – Regionalentwicklung, Innovationsberatung und Großschutzgebiete zum nächstmöglichen Zeitpunkt bzw. zum 1. Januar 2023 eine Stelle als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft für zunächst 3 Monate zu besetzen. Die Ausschreibung richtet sich vor allem an Studierende oder Absolvent:innen im Bereich Geografie sowie verwandter Fachrichtungen.

Umfang: 10 - 20 Std./Woche

1. Tätigkeitsprofil: 
–  Die gesuchte Person wird arbeitsteilig für die wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen des Arbeitsbereichs 3 in laufenden Projekten tätig sein. Zu den Aufgaben gehören u.a.:
–  Erstellung von Kommunal- und Regionalanalysen
–  Rechercheaufgaben (z.B. Literatur- und Datenrecherchen)
–  Aufbereitung von Forschungsergebnissen, auch durch die Erstellung von Grafiken in Excel
–  Unterstützung bei Onlinebefragung(en) und Rücklaufkontrolle
–  Auswertung von quantitativen und qualitativen Befragungsergebnissen
–  Veranstaltungsmanagement (Vor-, Nachbereitung und Unterstützung der Durchführung)


2. Voraussetzungen:
–    Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Excel und Word
–  Gute GIS-Kenntnisse
–  Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
–  Eignung zur team- und projektbezogenen, selbständigen Arbeitsweise
–  Gute organisatorische Fähigkeiten


3. Vergütung:
–    12 EURO pro Stunde (immatrikulierte Studierende ohne Abschluss)
–    15 EURO pro Stunde (Bachelor oder vergleichsweiser Abschluss)
–    18 EURO pro Stunde (Master oder vergleichsweiser Abschluss)
(In Anlehnung an TV-H)

Bitte senden Sie Ihre formlose Bewerbung bis zum 10.12.22 per E-Mail an office[at]ifls.de. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ulrich Gehrlein unter Telefon 069 972 6683 17 bzw. per E-Mail (gehrlein[at]ifls.de) zur Verfügung.