Details zum Projekt

Zwischenevaluierung des LEADER-Prozesses der LEADER-Region Erbeskopf


Zur Halbzeit der Förderperiode 2014-2020 führt das IfLS eine Zwischenevaluierung des LEADER-Prozesses der rheinland-pfälzischen LEADER-Aktionsgruppe (LAG) Erbeskopf durch. Hierzu wird eine Auswertung der regionsbezogenen Ergebnisse der landesweiten Befragung aller LAG-Mitglieder sowie weiterer Schlüsselpersonen im Rahmen der Landesevaluation sowie eine Dokumenten- und Datenanalyse zur bisherigen Arbeit der LAG durchgeführt.

Die Ergebnisse werden in einen eintägigen Evaluationsworkshop mit den Mitgliedern der LAG eingespeist, in dessen Rahmen auch zukünftige Schwerpunkte der LEADER-Arbeit diskutiert werden. So können die relevanten Fragestellungen im Kreis der Verantwortlichen bzw. der in den Prozess involvierten Akteurinnen und Akteure erörtert und bearbeitet und gleichzeitig weitere Projektideen in den Handlungsfeldern gesammelt werden.

Alle Untersuchungsschritte und -ergebnisse fließen in einen zusammenfassenden Bericht ein, der entsprechende Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen zur weiteren Gestaltung des LEADER-Prozesses beinhaltet. Abschließend werden die Ergebnisse der Zwischenevaluation auf einer Mitgliederversammlung des Vereins vorgestellt und diskutiert.

Projekt-Nr.: 

175

Kategorien: 

Beratung | Veranstaltungen und Beteiligungsprozesse | Regionalentwicklung |

Auftraggeber: 

LAG Erbeskopf

Kontaktperson/en am IfLS: 

Dr. Ulrich Gehrlein, Christiane Steil