Details zum Projekt

Beratung zu Bürgerschaftlichen Finanzierungsmodellen für den geplanten Bürgerweinberg Obernhof-Weinähr


Die Ortsgemeinden Obernhof und Weinähr in Rheinland-Pfalz möchten im Zuge einer Flurbereinigung innerhalb des LEADER-Projektes einen Bürgerweinberg anlegen, der sowohl biologisch (Weinähr) als auch konventionell (Obernhof) bewirtschaftet wird. Neben der Vereinigung traditioneller Rebsorten und historischer Rebschnittarten, dem Tourismus und Naturschutz, steht hierbei insbesondere die Bürger:innenbeteiligung im Mittelpunkt.

Ziel ist es, in einem Arbeitskreis aus Interessierten und Gemeindevertretenden ein gemeinnütziges, selbsttragendes bürgerliches Beteiligungs- und Finanzierungsmodell auf kommunaler Betreiberebene zu konzipieren. Im Vorhaben „Beratung zu bürgerschaftlichen Finanzierungsmodellen für den geplanten Bürgerweinberg Obernhof-Weinähr“ berät das IfLS im Laufe des Projektes den Arbeitskreis zu fachlichen Fragen und in der Umsetzung.

Zunächst sollen Bedürfnisse und Erwartungen des Arbeitskreises und der Zielgruppe (Bürgerschaft) identifiziert und davon ausgehend Auswahlkriterien für die Findung und Ausgestaltung eines Finanzierungsmodells entwickelt werden. Ebenso wird der Arbeitskreis bei der Datenerhebung und Fragen zu betriebswirtschaftlichen Themen sowie der darauf basierenden Entscheidungsfindung und konkreten Umsetzung des gewählten bürgerschaftlichen Modells unterstützt.

Projekt-Nr.: 

212

Kategorien: 

Beratung | Sozioökonomie der Betriebe |

Auftraggeber: 

Ortsgemeinde Obernhof, Ortsgemeinde Weinähr

Projektdauer: 

2020-2022

Kontaktperson/en am IfLS: 

Simone Sterly

Projektbearbeitung: 

Simone Sterly