News

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich in einem vierteljährlichen Abstand per Newsletter über die Aktivitäten des IfLS auf dem Laufenden zu halten. Außerdem fassen wir unsere Tätigkeiten in dem jährlich erscheinenden IfLS-Journal zusammen.

Regionale Akteure zeigen großes Interesse am Chance.natur-Projekt „Neue Hirtenwege im Pfälzerwald“

Verschiedene Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft waren der Einladung des Biosphärenreservates...

Weiterlesen

Europäischer Austausch - Bildungsangebote für den Einstieg in die Landwirtschaft

Mit der Entwicklung von Lernmaterialien für den Einstieg in eine nachhaltige Landwirtschaft will das IfLS zum Wissenstransfer zwischen Forschung und...

Weiterlesen

Der lange Weg von Rest-Biomasse zu Aktivkohle

Mit einem Team-Workshop am 5. und 6. März startet das im Rahmen des FONA-Programms geförderte CoAct-Konsortium die nächste Phase des Projekts...

Weiterlesen

Klappern gehört zum Handwerk

Seit Jahresbeginn unterstützt das IfLS auch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt als...

Weiterlesen

Alternative Finanzierungen als Marketinginstrument: BioFinanz auf dem BIOFACH Kongress

Im Rahmen der BIOFACH 2019 stellen Wissenschaftlerinnen aus Eberswalde und Frankfurt erste Ergebnisse des BioFinanz-Projekts vor und diskutieren...

Weiterlesen

Lernen von globalen Agrarpolitiken - Für die zukünftige GAP

Ziel einer aktuellen Studie für das Europäische Parlament war ein Vergleich der globalen Agrarpolitik, um daraus mittel- bis langfristig Lehren für...

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz sucht innovative landwirtschaftliche Projekte

Rheinland-Pfalz hat einen zweiten EIP-Förderaufruf zur Einreichung von Ideen für land- und forstwirtschaftliche Innovationen gestartet. Diesbezüglich...

Weiterlesen

Was passiert in Biosphärenreservaten zum Thema nachhaltiges Wirtschaften?

Am 6. Februar wurden im Bundesumweltministerium Kriterien für nachhaltiges Wirtschaften in Biosphärenreservaten diskutiert. Anlass war die erste...

Weiterlesen

LAG Rheinhessen - Quo Vadis? Die LEADER-Region auf dem Prüfstand

Im Rahmen der Zwischenevaluierung der aktuellen LEADER-Förderperiode führte das IfLS Ende Januar einen Workshop in der LEADER-Region Rheinhessen...

Weiterlesen

DVS-Förderhandbuch bringt Durchblick

So vielfältig wie der Ländliche Raum ist, sind auch die Fördermöglichkeiten der EU, des Bundes und der Bundesländer für diesen. Einen Überblick zu...

Weiterlesen

Kurzstudie zu Partnerprogrammen für UNESCO Global Geoparks abgeschlossen

In verschiedenen Kontexten der Regionalentwicklung und Direktvermarktung sind Partnerprogramme seit Jahrzehnten gängig und helfen eine Identifizierung...

Weiterlesen

Neues Geld für Innovationen in der hessischen Landwirtschaft

Am Rande der 71. Landwirtschaftlichen Woche Nordhessen in Baunatal erhielten Vertreterinnen und Vertreter von insgesamt fünf sogenannten...

Weiterlesen

Wie der Privatsektor gesellschaftliche Leistungen der Landwirtschaft in Wert setzen kann

Diese Frage beantworten Simone Sterly vom IfLS gemeinsam mit Kollegen aus dem PEGASUS Projekt im jetzt veröffentlichten  EuroChoices Beitrag.

Die...

Weiterlesen

Neuer Managementplan für den Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald

Der UNESCO-Global Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald setzt mit Unterstützung des IfLS seinen Geo-Naturpark Managementplan neu auf. Er ist einer von...

Weiterlesen

Tierische Innovationen aus Niedersachsen

Noch in der Vorweihnachtszeit (11. und 12.12.2018) trafen sich die Innovationsdienstleister der Bundesländer zum Austausch über aktuelle Entwicklungen...

Weiterlesen

Publikation aus dem BioFinanz-Projekt beleuchtet bürgerschaftliche Finanzierung in der Land- und Lebensmittelwirtschaft

„Bürgerschaftliche Finanzierungsmodelle in der Land- und Lebensmittelwirtschaft – Anwendungsbereiche, Ausgestaltung, Motive“ – so lautet der Titel...

Weiterlesen

Bildungsangebote für Neueinsteiger in die Landwirtschaft

Gemeinsam mit Vertigo Lab in Frankreich und vier weiteren europäischen Partnern Polen (ARID), Litauen (BETI), Italien (Uni Bari), Frankreich...

Weiterlesen

Inanspruchnahme des Baden-Württembergischen Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl (FAKT) unter der Lupe

Zu Beginn der Förderperiode 2014-2020 zeichnete sich ab, dass das Baden-Württembergische Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl...

Weiterlesen

Frech und Knackig in die Zukunft

„Tue Gutes und sprich darüber – und was kommt danach?!“ – Der Titel des diesjährigen Vernetzungsworkshops für die Operationellen Gruppen (OG) weist...

Weiterlesen

Baden-Württemberg startet in die Vorbereitung der GAP-Förderperiode ab 2021

Mit einer Auftaktveranstaltung startete das Land Baden-Württemberg am 29. Oktober den Prozess zur Vorbereitung der GAP-Förderperiode 2021 bis 2027....

Weiterlesen